7 Tage Meditations-Challenge:
Ein Retreat Zuhause und im Arbeitsalltag

7 Tage Zuhause meditieren. Nicht allein, sondern gleichzeitig mit vielen Menschen. In der Meditations-Challenge stimmen wir uns täglich auf ein neues Thema ein und praktizieren eine dazu passende Meditation.
Zuhause meditieren - ein 7-tägiger Retreat

Lasst uns gemeinsam meditieren!

1 Woche lang sind wir während des Tages
miteinander in Einklang.

Gemeinsam zu meditieren ist leichter als alleine. Deshalb hat FindYourNose dieses Projekt gestartet, in dem wir 7 Tage lang gemeinsam meditieren und uns täglich neu einem ausgewählten Thema widmen.

Jeden Tag vertiefen wir Einsichten und Erfahrungen zu diesem sorgfältig gewählten Weisheits-Thema – etwas, das jeden von uns berührt. Die Meditationen weisen den Weg, sich den Herzenswünschen im Hier und Jetzt zu öffnen.

Wir schwingen miteinander, obwohl wir viele Kilometer voneinander entfernt leben. Im digitalen Zeitalter ist es möglich, sich verbunden zu fühlen – auch wenn das Zuhause weit voneinander entfernt ist.

Die 3. Meditations-Challenge

Von Stärke bis Verwandlung

Stärke (1.12.)
Kompetenz (2.12.)
Klarheit (3.12.)
Liebe (4.12.)
Sein (5.12.)
Wahrheit (6.12.)
Verwandlung (7.12.)

Die Meditationen des letzten Retreats

Wie geht’s?

Du bekommst 7 Tage lang eine E-Mail mit einem Link zum Thema und der Meditation des Tages. Solltest du die Mail nicht lesen können oder nicht bekommen, kannst du hier die Meditationen lesen.

Die Meditation besteht aus einem schönen Bild aus dem Meditations-Handbuch ‚Zuhause‘ und einer ausführlichen Anleitung für die tägliche Meditation.

Du liest die Meditation am Morgen und praktizierst sie während des Tages so oft du möchtest. Erinnere dich während des ganzen Tages an die Stimmung dieser Meditation.

Abends, um 19.00 Uhr treffen wir uns dann gemeinsam 10 Minuten lang – jeder für sich in seinem eigenen Zuhause – und praktizieren die Meditation zur gleichen Zeit.

Warum teilnehmen?

Du wirst in die Praxis 7 genialer Meditationen eingeführt. Sie sind einfach und werden dir einen Geschmack einer heiteren, harmonischen Lebensweise vermitteln. Und du bekommst eine Idee wie es ist, im Arbeitsalltag und mitten in der Familie und Freunden zu meditieren.

Nach den 7 Tagen kannst du die Meditationen weiter praktizieren – solange sie dir gut tun. Oder auch den Retreat ganz für dich alleine wiederholen. In dem E-Book ‚Zuhause meditieren‘ findest du alle Anleitungen zum Nachlesen.

Die Meditations-Techniken sind erprobt, sie beruhen auf alten, überlieferten Traditionen, du kannst ihnen vertrauen. Und es ist möglich, mit ihnen endlos in tiefere Schichten des menschlichen Bewusstseins einzutauchen. Es liegt an dir, wie tief du tauchen möchtest 🙂

Im Einzelnen enthalten die Meditations-Texte:

  • Einleitungstext zum Thema
  • Warum diese Meditation?
  • Was tun? Anleitung zur Meditation
  • Wohin die Aufmerksamkeit richten?
  • Die innere Stimmung des Tages
  • Worum geht’s?
  • Dauer
  • Wann?
  • Farbe
  • Diese Meditation im Alltag praktizieren

Wenn du magst, dann leite die Meditations-Challenge an Freunde weiter. Je mehr wir sind, umso leichter wird es.

2 Meditations-Challenges gab es schon

» Band 1: von Liebe bis Verstehen

Teilnehmer sagen…

Der Tag wird zur Meditation
Die Meditationswoche war absolut super hilf- und erkenntnisreich. Sie hat mich viel lebendiger gemacht und ich fange jetzt grad wieder von vorne an. Diesmal mit einer Woche pro Medi.
Alex
Verbunden mit allen Teilnehmern
Vielen Dank für diese wunderbaren Seiten, es macht große Freude zu lesen – ein Buch aufschlagen und die Osho Texte lesen ist auch wunderbar; durch die Teilnahme an der Meditationswoche fühle ich mich sehr verbunden mit dir und all den Menschen, die ebenfalls teilnehmen. Die Woche durch fühle ich mich irgendwie getragen und sehr gut bei mir mit den verschiedenen Themen. Das ist eine verblüffend gute „Methode“ auf die ich mich sehr gut einlassen kann. Zuerst war ich skeptisch „online Retreat?“ wie soll das gehen. So einige Retreats erlebte ich live- das es nun so gut online geht: DANKE:!!
Bärbel
Der Tag wird zur Meditation
Die einzelnen Tagesimpulse waren immer präsent und so wird eigentlich der ganze Tag zur Meditation
Dr.med.Christiane Schuhmacher
Tolle Meditationswoche
Ich möchte auch nochmal Danke sagen für die tolle Meditationswoche … wirklich ganz toll … ich freue mich schon auf die Fortsetzung und bin ganz glücklich mit meinem Aufsteller und dem ebook
Doerte Wagener
Eine wunderschöne Erfahrung
herzlichen Dank für die challenge. Ich habe einiges in meinen Alltag übernommen und denke tagsüber an Schwung, Stille, Freude, was will mein Körper gerade……
Eine wunderschöne Erfahrung.
Josefine
Wertschätzung
es ist mir ein herzensbedürfnis dir meine wertschätzung für diese wunder-vollen 7 tage meditations-challenge auf diesem weg zu übermitteln.
anita
In Verbundenheit meditieren
ich fühle mich bestärkt,in dieser runde und verbundenheit zu meditieren. es ist in unserer lauten welt nicht leicht,gleichgesinnte zu finden.in gewisser weise ist oft jeder tag ein „gegen den strom „schwimmen .
einerseits werde ich dadurch innerlich stärker ,andererseits tut es sehr sehr gut–ohne erwartungen– die gemeinschaft zu spüren.
namaste . wunderbar mit euch den weg des herzens zu gehen 🙂
marion
Tolle Idee
7 Tage Meditations-Challenge …..Tolle
Idee?????. Vielen Dank.
Ellen
Mitmachen. Dabeisein. Dazugehören.
Ich finde deine Idee der 7 Tage Meditation übers Netz ganz großartig! Tolle Idee und super Angebot!!
Herzlichen Dank für dieses großzügige Geschenk! Deine tolle Seite (FYN) habe ich schon lange abonniert (bestimmt 2 Jahre…), jetzt kommt sozusagen etwas „interaktives“ dazu. Ich kann MITMACHEN. DABEISEIN. DAZUGEHÖREN. Das fühlt sich gut an.
Ich habe mich jetzt SOFORT angemeldet und FREUE mich sehr darauf!
Für mich genau das RICHTIGE!
Andrea
Verbunden sein
Eine so wunderbare Idee. Ich freue mich, so mit anderen verbunden zu sein.
Ganz herzlichen Dank.
Tarshita
Ein gemeinsames Feld
Wunderbare Idee. Gemeinsam meditieren eröffnet ein Feld, dessen wunderbare Energie uns, aber auch die ganzen Welt nährt. Herzensdank!
Yonne

Die Meditations-Challenge ist Teil des FindYourNose Medi-Clubs und kann nur über ein Abonnement mitgemacht werden.

Der nächste Termin ist im Februar 2018

1.-7. Februar 2018: Von Hingabe bis Wissen

Die Bilder und Meditationen stammen alle aus dem Meditations-Handbuch ‚Zuhause‘, mit dem du dich über Meditation weiterbilden kannst.

Praktisches für die Meditationstage

Für sich selbst und die anderen Zeichen setzen: ‚Ungestört sein‘ Türhänger und ‚In Stille‘ Buttons.

Und wenn du noch mehr meditieren möchtest…

Hier kannst du dich für den wöchentlichen FindYourNose Newsletter mit Sekunden Meditationen und Tipps für Meditation eintragen.

 

7 Tage Meditations-Challenge: Ein Retreat Zuhause

9 Kommentare

  • Es sind noch 4 Tage bis zum Beginn der Meditations-Challenge und schon jetzt bemerke ich erste Auswirkungen. Es drängt mich nach Stille und bei mir sein. Es ist eine Art Sog im Bauch zu bemerken, der mich nach innen zieht.
    Wie geht es dir?

    • Nun, tatsächlich hätte ich es noch gar nicht mit den bevorstehenden Meditationstagen in Verbindung gebracht, da ich immer schon sehr viel Zeit für mich brauche und den Rückzug und die Stille schätze, sie für mich von größter Wichtigkeit sind. Doch jetzt, wenn ich Deine Zeilen lese wird mir bewusst, dass es in dieser Woche besonders intensiv war. Die ganze Woche schon zieht es mich sehr in mein Innerstes, ist mir Stille so ein großes Bedürfnis.
      Es erstaunt mich immer wieder, wie sehr bevorstehende Ereignisse wie dieses, oder besondere Seminare schon weit im Voraus wirken.
      Danke für diesen Impuls! Wie sehr ist doch alles was ist miteinander verbunden und wirkt so tiefgehend.
      Ich freue mich auf diese besonderen Tage.

      • Danke, Angelika Maria,
        das ist genau, warum es so wichtig ist, sich auszudrücken. Ich zweifle auch oft an dem, was geschieht, bzw. gebe dem zu wenig Bedeutung, was schön, gut und weise ist. Durch deinen Kommentar fühle ich mich bestärkt.
        Ganz herzliche Grüße
        von Stille zu Stille
        Samarpan

        • ich fühle mich bestärkt,in dieser runde und verbundenheit zu meditieren. es ist in unserer lauten welt nicht leicht,gleichgesinnte zu finden. in gewisser weise ist oft jeder tag ein „gegen den strom „schwimmen .
          einerseits werde ich dadurch innerlich stärker ,andererseits tut es sehr sehr gut–ohne erwartungen– die gemeinschaft zu spüren.
          namaste . wunderbar mit euch den weg des herzens zu gehen 🙂
          marion