Das leere Herz – 3 Meditations-Abende, 14 Tage das Herz erforschen

75,00 

inkl. 16% MwSt.
(3 Kundenrezensionen)

Immer Freitag, am frühen Abend treffen wir uns zu diesem 3wöchigen Meditationskurs per Video. Gemeinsam gehen wir durch Herzschmerz und die vielen Facetten des Herzens. Du wirst einen Geschmack vom leeren Herzen bekommen – den Quell einer ganz neuen Liebe.

Der Meditationskurs beinhaltet…
∙ 3 Abende Online Treffen über die VideoPlattform ZOOM, jeweils Freitag, 17:00 – 21:00 Uhr
∙ Was ist das leere Herz? Einsichten von Meistern der Meditation
∙ Geführte Meditationen, Koanarbeit, Sharings
∙ Hausaufgaben/Meditationsübungen für den Alltag
∙ und vieles andere mehr

Nimm mit dem Computer, Tablet oder Smartphone teil.

Auswahl zurücksetzen

Kostenloser Info-Abend

Dienstag 08. September 2020
20:00 Uhr
hier klicken und sich auf ZOOM einloggen
Meeting ID: 816 1997 2128
Passwort: 633399

Im leeren Herzen gibt es keinen Herzschmerz

Jedes Herz birgt Herzschmerz in sich – Trauer, Enttäuschung, Angst vor Ablehnung und Einsamkeit, Selbsthass und zerstörerisches Verhalten gegen sich selbst. Du kannst versuchen, eins nach dem anderen aufzulösen – oder, du springst ins leere Herz.

Durch ausgewählte Meditationsübungen, Gespräche, Koanarbeit und Zitate von Meistern des Herzens bekommst du Einblicke in die vielen Dimensionen deines Herzens.

3 Online Abende mit Meditation
14 Tage eigenständiges Üben im Alltag

2 Wochen lang berührst du mit Meditation dein Herz.

Immer Freitags um 17:00 Uhr treffen wir uns auf Zoom und gehen jede Woche ein wenig tiefer. Du bekommst ‘Hausaufgaben’ für die Woche, kleine, meditative Übungen, mit denen du lernst, das leere Herz auch im Alltag zu beachten.

Beispiel einer geführten Meditation

Samarpan, die Herausgeberin von FindYourNose, leitet die Online Meditationsabende.

Ist dieser 3-wöchige Meditationskurs etwas für dich?

Ja! Wenn…

  • du dein Herz in ganz neuer Weise kennenlernen möchtest
  • du unter Herzschmerz leidest und entschlossen bist, einmal ganz anders damit umzugehen
  • du gemeinsam mit Gleichgesinnten meditieren und die Schwingung des leeren Herzens in einem gemeinsamen Feld erfahren möchtest

Worum geht es?

Samarpan P. Powels, Namaste

Samarpan P. Powels leitet die Meditationsabende

  • Die Quelle der Liebe erfahren
  • Motivation und Anregungen für tägliche Meditationspraxis bekommen
  • Lebensfreude und Leichtigkeit ins Leben einladen

Der wöchentliche Ablauf

17 Uhr – 18 Uhr
Einführung und eine kurze geführte Meditation

18 Uhr – 19 Uhr
Koanarbeit: Was ist Liebe?

19 Uhr – 19:30 Uhr
Pause

19:30 Uhr – etwa 20:30 Uhr
Geführte Meditation
(Im Rahmen von ‘Meditation in wilden Zeiten’)

danach bis etwa 21:00 Uhr
Fragen, Sharing, Aufgaben für die nächste Woche

 

Wie geht’s?

Du bekommst jeden Freitag morgen eine Erinnerungsmail mit dem zugehörigen Einlogglink. Zu den vorgegebenen Zeiten logge dich ein paar Minuten vorher auf ZOOM ein.

Zusätzliche Information

Termin

3 Bewertungen für Das leere Herz – 3 Meditations-Abende, 14 Tage das Herz erforschen

  1. Manuela

    Wie oft lässt der Schmerz, der sich auf unser Herz gelegt hat, uns eng werden und in Traurigkeit erstarren!
    In liebevoll einfühlsamer Weise lädt Samarpan zu einer anderen Lebensqualität ein – mit Freude und Humor.
    Ein Leben “aus dem leeren Herzen” fühlt sich leicht, tief und reich zugleich an.
    Es ist schier unglaublich, dass es möglich ist, in nur drei online-Treffen so viel Herzenergie fließen zu lassen!
    “Berühre, rieche, schmecke, höre, schaue mit dem Herzen!”, rät Samarpan.
    Und wahrlich: Wir haben eine Ahnung davon bekommen, dass das Leben gefeiert werden möchte.
    Und davon, dass hinter dem leeren Herzen ein tiefes Mysterium auf uns wartet.
    Danke für dieses wohltuende Miteinander!

  2. Sonja Sonnenburg

    Liebe Samarpan,
    von Herzen DANKE an dies unendliche wertvolle Seminar mit all den gefühlten Erfahrungen!!! Und auch Erkenntnisse, die sich dadurch in mir eröffneten und sicher weiter werden!
    Ja, das weite , leere Herz – frei, ohne Bewertung, schwingend im SEIN … danke dafür!
    Für mich auch erfühlbar, wie oft mein Kopf, die Gedanken meinen Tag , mitunter mein Leben auch ” gesteuert haben” um so dankbarer, derart viel ” Werkzeuge” an die Hand bekommen zu haben, nun Stück um Stück das Herz noch mehr einzuladen, es mitzunehmen auf der weiteren Reise!
    Alles was war, wird nun auch eingeladen ins Herz – dank vieler Meditationen!
    Also ich wünsche vielen, vielen Menschen diese wertvolle Erfahrung machen zu dürfen, sich einzulassen auf diesen Weg – getragen auch durch Deine liebevolle, wertfreie und sehr humorvolle Art und Weise, das Seminar zu gestalten!
    Das wird sicher nicht mein letztes sein, denn spürbar ist, Veränderungen IN MIR werden nach und nach sichtbar !
    Einen Herzgruß von mir und nochmals DANKE :-)

  3. Willy Graf

    Liebe Samarpan, Du hast mir ein Stück weit(er) gezeigt, wie erfüllt und erfüllend (auch: erfühlend) die Leere – die leere Lehre – sein kann, und dass es sinnvoll ist, den Schmerz, der im Herzen sitzt, zu “leeren” & zu “stillen”.
    Ich bin Dir dankbar.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …