Geschichte vom Politiker, der friedlich werden möchte

Osho erzählt die Geschichte eines Politikers, der von ihm meditieren lernen möchte. Er stellt den unruhigen Politiker vor die Wahl: sich entweder für politisches Denken oder für Meditation zu entscheiden.
Geschichte vom Politiker, der friedlich werden möchte

Ein Politiker sucht Stille und Frieden

„Eines Tages kam ein Politiker zu mir (Osho) und wollte lernen, wie man meditiert. Ich fragte ihn, nach seinem Grund. Er sagte: „Warum ich meditieren möchte? Durch Meditation wird man friedlich und still und das möchte ich werden.“
Ich fragte ihn: „Möchtest du wirklich still und friedlich sein?“
Er sagte: „Ja, deshalb bin ich heute von weit her gereist.“

„Dann ist das Erste, was du verstehen musst,“ sagte ich, „dass ein politisch denkender Verstand niemals still und friedlich sein kann. Du wirst dich entscheiden müssen.

Wenn du wirklich in die Welt der Meditation eintreten willst, musst du aus der Welt der Politik austreten. Du kannst nicht auf zwei Pferden gleichzeitig reiten, die in die entgegensetzte Richtung wollen.“

Durch Meditation effizienter werden?

Er sagte: „Das ist wirklich nicht gerecht! Ich bin extra zu dir gekommen, weil ich beides möchte. Ich habe eine solche Anspannung in meinem Kopf, ich kann nachts nicht schlafen, kann mich nicht mehr ausruhen, wälze mich nur im Bett, und die ganze Nacht über und während des Tages habe ich die gleiche Unruhe über die Politik in mir.

Ich bin zu dir gekommen, damit du mir die Kunst der Meditation lehrst, damit ich entspannen und noch effizienter in der Welt mit kämpfen kann. Ich bin nicht bereit, die Politik für Meditation aufzugeben.

Ich möchte, dass Meditation meine politischen Ziele unterstützt. Ich bin seit 20 Jahren Politiker und habe immer noch keinen höheren Posten in meinem Bezirk erreicht.“

Meditation braucht eine fundamentale Veränderung des Lebens

Dieser Mann kann nicht meditieren. Meditation kann nicht auf jedem Boden wachsen. Man braucht ein grundlegendes Verständnis für sie. Die Veränderung ist fundamental.

Meditation braucht einen nahrhaften Boden um aufzugehen, sie braucht eine neue innere Gestalt im Menschen.“

 

Osho, Zitat – Auszug aus The Book of Wisdom #18

 

Meister-Geschichten

 

Wenn du etwas zu sagen hast, tue es!
Deine Meinung interessiert uns.