Einschlafen

Vor dem Einschlafen eine Meditation zu machen, das ist ein gute Möglichkeit, sich tief auf Meditation einzulassen. Die Meditations-Technik wirkt über die Nacht im Unterbewusstsein weiter und es wird leicht, sich am Morgen, gleich nach dem Aufwachen wieder an sie zu erinnern.

Meditations-Anleitungen und Texte für einen wohltuenden Schlaf

Im Folgenden einige Anleitungstexte für Meditationen vor dem Einschlafen. Zudem einige Vertiefungstexte, die erklären, wie Müdigkeit und Schlaf mit Meditation zusammenhängen.

4 Schritte zur Tiefenentspannung

„Beginne, dich im Alltag zu entspannen. Gehe den Entspannungsprozess von außen an, denn dort befindet sich unser Bewusstsein und wir können nur... »

Warum du beim Meditieren müde wirst

Als ich zu meditieren begann, überfiel mich regelmäßig bleierne Müdigkeit. Ich war derart müde, dass ich beim Meditieren – oder auch danach – in... »

Den Vollmond zur Meditation nutzen

„Jemand, der meditiert, sollte die Nacht mehr und mehr für Meditation nutzen. Nachts kannst du tiefer gehen und es ist leichter, nach innen zu... »

Vor dem Einschlafen den Kopf befreien

Anleitung zur Meditation vor dem Einschlafen Dauer: So lange du willst, mindestens 10 Minuten. Ort: Ein ungestörter Ort, gut auch vor dem Einschlafen... »

Meditiere vor dem Einschlafen

„Sei dir deines Atems bewusst, während du einschläfst. Nimm war, wie sich dein Bauch bewegt, wie die Luft innen die Nase berührt und der Atem... »

Joggen ist selbst im Bett heilsam

Meditation bei Krankheit: im Bett joggen Lege dich auf dein Bett und stelle dir vor, dass du rennst. Stelle dir die ganze Szene vor: die Bäume und... »

Anleitung OSHO Devavani Meditation

Eine der sanften, aktiven Meditationen ist die OSHO Devavani Meditation. Am besten macht man sie abends, denn das einfühlsame Baby-Brabbeln entspannt... »

Wann ist die beste Zeit zu meditieren?

Manchmal unterliegen wir Meditierende einem Missverständnis: Wir meditieren, wenn es uns schlecht geht. Das sind dann die Zeiten, in denen wir sagen:... »