Meditationen für den Alltag

Meditationen, die Ruhe und Entspannung in den Alltag bringen

Die Meditationen, die hier vorgestellt werden, können mitten im Alltag praktiziert werden. Sie führen zu Entspannung mitten in den Dramen, die das gewohnte Denken verursacht - Dramen, wie Ängste und Sorgen, Wut und Eifersucht, die den Stress im Leben ausmachen.

Die Meditationen dauern nur kurz und können sehr tief entspannen. Die Kunst ist, sich ganz darauf einzulassen. Zuerst ist es hilfreich, die für dich 'richtige' Meditation zu finden. Wenn dich eine der folgenden Meditationen berührt, dann ist sie die richtige.

Probiere die Meditations-Techniken aus, bestimmt wird eine dabei sein, mit der tiefes Entspannen und Verstehen auch mitten im Alltag leicht fällt.

PutZEN – außen wie innen

Lieber Freund, Dein Herz ist ein polierter Spiegel. Du musst ihn von den staubigen Schleiern sauber wischen, die sich auf ihm angesammelt haben, denn... »

Feinfühlig die Luft riechen

Experimente mit Feinfühligkeit Beim Einatmenfeinfühlig die Luft riechenohne dabei zu verbalisieren  Die Wohltat: Diese Meditation aus dem Buch... »

Niesen – Chance für Bewusstheit

Hast du Schnupfen? Prima. Ein Schnupfen ist eine ausgezeichnete Gelegenheit die folgende Meditation aus dem Buch der Geheimnisse: die Nies-Meditation... »

Morgens dankbar, abends dankbar

“Erinnere dich am Morgen daran, dass dir ein neuer Tag, eine neue Gelegenheit für deine Verwandlung gegeben wurde. Sei dankbar dafür. Das... »

Freiheit vom Körper entdecken

Experimente mitder Innensicht des Körpers Mit geschlossenen Augennach innen in den Körper schauenund sich dort umschauen. Die Wohltat: Der Körper mit... »

Werde schlagartig frei

Es ist möglich, schlagartig befreit zu werden. Sich von allen Vorstellungen des leidigen und leidenden Ichs zu lösen und in der eigenen Natur zu... »

Meditiere vor dem Einschlafen

“Sei dir deines Atems bewusst, während du einschläfst. Nimm wahr, wie sich dein Bauch bewegt, wie die Luft innen die Nase berührt und der Atem... »

Wo bin ich? Eine tibetische... »

“Ramana Maharshi pflegte seinen Schülern die Übung “Wer bin ich?“ zu geben – sie sollten sich nur diese eine Frage stellen... »

Über die Pobacken Zentrierung lernen

Experimente mit dem Po beim Sitzen   Beim Sitzensensibel den Po von innen fühlenund sich im Körper ausbalancieren Die Wohltat: Diese Meditation... »

In der Freude aufgehen

Wenn du einen Freund nach langer Abwesenheit wiedersiehst und du dich darüber freust, dann gehe ganz in dieser Freude auf.Sutra aus dem Buch der... »

Hast du hier etwas gefunden,
was dir weiter hilft?

Falls ja, dann freut mich das sehr.
Es ist meine einzige Absicht,
dich auf deiner Reise zu unterstützen.

Ich arbeite alleine an FindYourNose,
es gibt kein Team.
Deine Unterstützung hilft mir dabei,
Meditation in lebendiger Weise zu erklären
und in die Welt zu bringen.
Danke für eine Spende,
sagt Samarpan.

spenden