Die Kunst des Zuhörens

Still, vom Herzen zuhören, das verwandelt dein Wesen
Still, vom Herzen zuhören - die Kunst des Zuhörens

„Wenn du dem anderen still zuhörst, dann hörst du mit dem Herzen zu. Das stille Zuhören verwandelt dein Wesen. Das Herz versteht die wesentliche Botschaft ganz leicht. Das Denken hört nur die Worte, doch die wahre Nachricht liegt zwischen den Worten. Diese zu hören, dazu ist nur das Herz fähig.

Wenn du beim Zuhören vom Herzen noch ein wenig tiefer nach innen fällst, dann begegnest du deinem Wesen. Das Herz ist die Tür zu deinem Wesen und dein Wesen öffnet die Tür zum kosmischen Sein.

Du kannst allem zuhören. Höre dem Wind zu, wie er durch die Nadelbäume streicht. Mit der gleichen Stille, mit der du einem Musikstück von Mozart zuhörst, kannst du Vogelgezwitscher zuhören. Das ganze Universum drückt das Dharma aus. Nur der Zuhörer fehlt.

Mit dem ganzen Wesen hören

Die Kunst der Meditation ist,
mit deinem ganzen Wesen zuzuhören.

In diesem Moment,
in dieser Stille,
fallen deine Begrenzungen,
deine Verteidigungsmechanismen,
und du wirst eins.

Höre so tief zu, dass du verschwindest
und nur das Wesentliche und Ewige in dir bleibt.“

 

Osho – Zitat-Auszug aus The Miracle #7

 

Still, vom Herzen zuhören

 

Gute Leute müssen sich ausdrücken.
Deine Meinung interessiert uns.

1 Kommentar