Entspannung

Probleme: Wie wir sie erschaffen

„Das Ego fühlt sich nicht gut mit Maulwurfshügeln, es möchte Berge sehen. Sogar wenn es sich um ein Leid handelt, dann soll es kein... »

Liebe atmen

„Liebe ist immer neu. Sie wird niemals alt, denn sie sammelt nichts an, sie kennt keine Vergangenheit. Sie ist immer frisch, so frisch wie die... »

Die Angst vor dem Tod wird zur Liebe

„Die Existenz ist wie ein Ozean und wir sind Wellen, die in der Sonne tanzen, in der Sonne singen und wieder und wieder verschwinden. Es gibt... »

Empfänglichkeit üben

Es kommt nicht nur darauf an, wie lange jemand meditiert, sondern vor allem auch darauf, wie empfänglich er oder sie in der Meditation sind. Das... »

Wie ein Zenmeister stirbt: freudig.

Den Tod friedlich annehmen „Der Tod sollte friedlich akzeptiert werden. Man sollte liebevoll ins Unbekannte treten und freudig seinen Freunden... »

Was ist Stille? Gibt es sie überhaupt?

Auf der Suche nach tonloser Stille „Stille ist Meditation und Stille ist für jegliche religiöse Erfahrung grundlegend. Was heißt ‚Stille‘? Du kannst... »

51. Woche: Vitalität

Vitalität und Bewusstheit unterstützen sich Ein vitaler Körper ist ein bewusster Körper Du kannst joggen gehen, schwimmen oder ins Fitness-Studio und... »

49. Woche: der innere Buddha

Still, an der Lebensquelle sitzen Im Bauch ruhen, entspannt und wach wahrnehmen Wer bin ich? Diese Frage verändert das Leben. Zu wissen, wer ich bin... »

48. Woche: Ruhe

Ruhe wiedergewinnen Erkenntnis ist ein Weg Du magst viele Gründe für Unruhe haben – Sorgen und Gedanken, die Unruhe auslösen. Es ist nicht einfach... »