Stille Meditationen zur Tiefenentspannung

Stille Meditationen – sehr beglückend, doch nicht ganz einfach

Stille Meditationen sind manchmal anspruchsvoll, da in der Stille oft innere Unruhe und Ängste auftauchen. Für Anfänger eignen sich deshalb aktive Meditationen besser zum Meditieren.

Wenn du schon ein wenig Erfahrung mit Meditation hast und Stille genießt, dann findest du hier bestimmt eine stille Meditation, die dir gut tut und dich in eine tiefe, innere Entspannung führt und das Gleichgewicht wieder herstellt.

Diese Meditationen können auch bei Krankheit oder körperlicher Behinderung gemacht werden.

Eine Meditation für Liebende

“Du Glückliche, wenn alle Sinne im Herzen aufgelöst sind, erreiche das Zentrum des Lotus.”Überlieferte Weisheit aus dem tantrischen Buch... »

Gehe im Klang deines Namens auf

Gehe im Klang deines Namens auf, und durch diesen Klang – jeglicher Klang. Sutra aus dem Buch der Geheimnisse Nichts dringt so tief in dich wie... »

Den Vollmond zur Meditation nutzen

“Jemand, der meditiert, sollte die Nacht mehr und mehr für Meditation nutzen. Nachts kannst du tiefer gehen und es ist leichter, nach innen zu... »

Vipassana Meditation – Hintergründe

”In der Vipassana Meditation beginnst du die Existenz so anzunehmen, wie sie ist. Das ist die einzige Möglichkeit für Entspannung. Die kleinen Dinge... »

Meditation mit der Zungenmitte

Richte bei leicht geöffnetem Mund deine Aufmerksamkeit auf die Mitte der Zunge. Oder spüre, während der Atem ruhig einströmt, den Ton „Hh“. Sutra aus... »

Wutentbrannt? Sei wie tot.

Lege dich hin, wie tot. Wutentbrannt, verharre so.Weisheit aus dem Buch der Geheimnisse “Lege dich hin, wie tot … Versuche es: Plötzlich... »

Vor dem Einschlafen den Kopf befreien

Anleitung zur Meditation vor dem Einschlafen Dauer: So lange du willst, mindestens 10 Minuten. Ort: Ein ungestörter Ort, gut auch vor dem Einschlafen... »

Meditation für Frauen

Die Weisheit aus dem Buch der Geheimnisse: Empfinde,wie die feinen Kräfte von Kreativität (Schöpferkraft)deine Brüste durchweben – und dabei... »

Hast du hier etwas gefunden,
was dir weiter hilft?

Falls ja, dann freut mich das sehr.
Es ist meine einzige Absicht,
dich auf deiner Reise zu unterstützen.

Ich arbeite alleine an FindYourNose,
es gibt kein Team.
Deine Unterstützung hilft mir dabei,
Meditation in lebendiger Weise zu erklären
und in die Welt zu bringen.
Danke für eine Spende,
sagt Samarpan.

spenden