Experimente mit dem Weg der Liebe

Über die Liebe und das leere, volle Herz

Dieser Weg wird ursprünglich vom Sufismus, Christentum und dem Islam gegangen. Die Experimente nehmen den Weg des Fühlens. Der Körper ist das Tor für die Liebe. Das leere, stille Herz spielt eine wichtige Rolle auf diesem Weg. Das stille Herz entdeckt das Göttliche überall.

Das leere und doch volle Herz liebt die Begegnung und lebt die Liebe ohne Urteil, voller Mitgefühl und Freude. Darüber entdeckt sich das Herz selbst und das Universelle in sich und dem Leben.