Experimente mit dem Weg der Liebe

Über die Liebe und das leere, volle Herz

Dieser Weg wird ursprünglich vom Sufismus, Christentum und dem Islam gegangen. Die Experimente nehmen den Weg des Fühlens. Der Körper ist das Tor für die Liebe. Das leere, stille Herz spielt eine wichtige Rolle auf diesem Weg. Das stille Herz entdeckt das Göttliche überall.

Das leere und doch volle Herz liebt die Begegnung und lebt die Liebe ohne Urteil, voller Mitgefühl und Freude. Darüber entdeckt sich das Herz selbst und das Universelle in sich und dem Leben.

Tipps bei Herzschmerz

Samarpan über ihren Herzschmerz Wie oft habe ich schon Herzschmerz im Leben erlebt? Unzählige Male. Und manchmal sind mir dabei Dinge, Meditationen... »

Spielerisch mit Wut umgehen

“Die Psychologie der Wut ist, dass du etwas wolltest, aber irgendwer hat dich daran gehindert, es zu bekommen. Irgendwer kam als Hemmschuh, als... »

Leidenschaftlich leben

“Während des Tages sagst du zu deiner Frau so und so oft: ‘Ich liebe dich’. Aber wenn du es nicht mit deinem Herzen tust, dann... »

Liebe braucht Mut

“Liebe braucht Mumm. Nur mutige Menschen können lieben. Feiglinge können das nicht. Denn die Liebe braucht das größte Opfer überhaupt: Hingabe... »

Liebe atmen

“Liebe ist immer neu. Sie wird niemals alt, denn sie sammelt nichts an, sie kennt keine Vergangenheit. Sie ist immer frisch, so frisch wie die... »

Was du vom Liebesakt lernen kannst

“Während du mit deiner Frau oder deinem Mann schläfst, betrachte es als ein Gebet oder Meditation, als das Göttliche selbst. Wenn ihr euch zur... »

Liebesmeditation für stille Minuten

“Liebe ist Nahrung. Wenn du Hunger hast, dann isst du. Wenn du Liebe brauchst, mache die folgende Meditation. Sie dauert zehn Minuten und gibt... »

Das Herz, der eigentliche Meister

“Der Verstand fürchtet sich ständig. Im Grunde fürchtet er sich nur vor einem: dem Herzen. Denn der Verstand ist im Körper eigentlich nur als... »

Hast du hier etwas gefunden,
was dir weiter hilft?

Falls ja, dann freut mich das sehr.
Es ist meine einzige Absicht,
dich auf deiner Reise zu unterstützen.

Ich arbeite alleine an FindYourNose,
es gibt kein Team.
Deine Unterstützung hilft mir dabei,
Meditation in lebendiger Weise zu erklären
und in die Welt zu bringen.
Danke für eine Spende,
sagt Samarpan.

spenden