Experimente mit dem Weg der Liebe

Über die Liebe und das leere, volle Herz

Dieser Weg wird ursprünglich vom Sufismus, Christentum und dem Islam gegangen. Die Experimente nehmen den Weg des Fühlens. Der Körper ist das Tor für die Liebe. Das leere, stille Herz spielt eine wichtige Rolle auf diesem Weg. Das stille Herz entdeckt das Göttliche überall.

Das leere und doch volle Herz liebt die Begegnung und lebt die Liebe ohne Urteil, voller Mitgefühl und Freude. Darüber entdeckt sich das Herz selbst und das Universelle in sich und dem Leben.

Wie du lieben lernen kannst

Liebesmeditation für stille Minuten

„Liebe ist Nahrung. Wenn du Hunger hast, dann isst du. Wenn du Liebe brauchst, mache die folgende Meditation. Sie dauert zehn Minuten und gibt... »

Wie entwickelt sich Mitgefühl?

Üben und üben – 2 Wege, Mitgefühl zu entwickeln In einem Artikel vom Spiegel 2008 berichtet der buddhistische Mönch Matthieu Ricard wie Meditation... »

10 Herzmeditationen zur Selbstliebe

Selbstliebe ist der Schlüssel für jede Situation im Leben, jede Schwierigkeit kann mit der Qualität des Herzens verwandelt werden. Das Herz kennt... »

Feinfühlig die Luft riechen

Experimente mit Feinfühligkeit Beim Einatmen feinfühlig die Luft riechen ohne dabei zu verbalisieren  Die Wohltat: Diese Meditation aus dem Buch der... »

Wahre Liebe ist nicht zu befriedigen

„Liebe kann niemals befriedigt werden. Wenn das der Fall ist, dann ist sie keine große Liebe. Je großartiger und tiefer die Liebe geht, desto... »

Wenn du dich unglücklich fühlst…

„Wenn du so richtig sauer bist, gehe in dein Zimmer und schlage das Kissen windelweich. Weine, schreie, schluchze … Mache das alleine. Warum... »

Liebe braucht Mut

„Liebe braucht Mumm. Nur mutige Menschen können lieben. Feiglinge können das nicht. Denn die Liebe braucht das größte Opfer überhaupt: Hingabe... »

Hast du hier etwas gefunden,
was dir weiter hilft?

Falls ja, dann freut mich das sehr.
Es ist die einzige Absicht von FindYourNose,
dich auf deiner Reise zu unterstützen.

Ich danke für eine Spende.

spenden