Experimente mit dem Weg der Liebe

Über die Liebe und das leere, volle Herz

Dieser Weg wird ursprünglich vom Sufismus, Christentum und dem Islam gegangen. Die Experimente nehmen den Weg des Fühlens. Der Körper ist das Tor für die Liebe. Das leere, stille Herz spielt eine wichtige Rolle auf diesem Weg. Das stille Herz entdeckt das Göttliche überall.

Das leere und doch volle Herz liebt die Begegnung und lebt die Liebe ohne Urteil, voller Mitgefühl und Freude. Darüber entdeckt sich das Herz selbst und das Universelle in sich und dem Leben.

Wie du lieben lernen kannst

Das Herz, der eigentliche Meister

„Der Verstand fürchtet sich ständig. Im Grunde fürchtet er sich nur vor einem: dem Herzen. Denn der Verstand ist im Körper eigentlich nur als... »

Wie Emotionen das Leben beeinflussen

Nein, nein, das Leben wird nicht kalt und grau, wenn Emotionen keine große Bedeutung mehr gegeben wird. Im Gegenteil, ohne Emotionen ist Platz für... »

Liebe etwas Großartiges

„Was immer du liebst, zu dem wirst du. Denke daran. Sei sehr vorsichtig dabei, etwas zu lieben, denn du wirst zu dem, was du liebst.“... »

Leiden ist eine wertvolle Energie

„Zuerst musst du mit dir beginnen. Wenn du dich unglücklich fühlst und leidest, dann lass das zu deiner Meditation werden. Schließe deine Türe... »

Was ich geben kann

Experimente mit dem, was ich zu geben habe Beobachten, ob Liebe in mir fließt und dabei wahrnehmen, ob ich etwas zu geben habe Die Wohltat: Wenn wir... »

Wie entwickelt sich Mitgefühl?

Üben und üben – 2 Wege, Mitgefühl zu entwickeln In einem Artikel vom Spiegel 2008 berichtet der buddhistische Mönch Matthieu Ricard wie Meditation... »

Warum Liebe schmerzhaft ist

„Liebe ist beides: Sie ist reich und sie ist schmerzhaft, sie ist Qual und Ekstase zugleich – denn die Liebe ist das Aufeinandertreffen... »

Die heimliche Liebe jedes Menschen

Du, da stehst du vor mir, oh, mein ewiges Selbst! Seit der ersten Ahnung von dir bist du meine heimliche Liebe. Zen Mönch nach seiner Erleuchtung Auf... »

Liebe braucht Mut

„Liebe braucht Mumm. Nur mutige Menschen können lieben. Feiglinge können das nicht. Denn die Liebe braucht das größte Opfer überhaupt: Hingabe... »