Mit der eigenen Natur mitgehen–
meditative Experimente mit Natürlichkeit

Bedingungslos der menschlichen Natur folgen

Experimente mit Natürlichkeit sind bspw. im Taoismus zu finden. Seiner eigenen Natur zu folgen, das ist ein wilder, ungezähmter Weg, voller Schönheit und Abenteuer. Die Natur verhält sich in Harmonie mit dem großen Ganzen, auch wenn das manchmal für uns Menschen nicht offensichtlich ist.

Ein Meditierender, der mit Natürlichkeit experimentiert, lebt entspannt und sorglos und ruht in seinem Wesen, denn sein Leben fließt im natürlichen Fluss. Gesellschaftliche Anerkennung bekommt der Meditierende dadurch nicht, doch Anerkennung ist einem Blatt im Wind auch ziemlich egal :)

Meditation kennt keine Schuld

“Höre auf, dich schuldig zu fühlen! Mit Schuldgefühlen zu leben, bedeutet in der Hölle zu leben. Wenn du keine Schuld mehr in dir hast, dann... »

Ohne Angst sterben – wie eine... »

Herbstwind. Die Kraft des Lotus in einer einzigen Blüte. “Der Herbstwind ist stark, aber das erschreckt eine Lotusblüte nicht, obwohl sie sehr... »

Veränderung lieben

“Kümmere dich nicht um Veränderung, die ganze Existenz besteht daraus. Veränderung ist ständig da, sie geschieht ohne dein Zutun. Fließe... »

Leicht ist richtig

Hans-Wolfgang ist ein Mensch des Tao. Für ihn bedeutet das, er wusste schon als Kind, dass er das Leben leicht nehmen würde. Das Leben würde für ihn... »

Erwachen braucht seine Zeit

Mit Anstrengung und Gewalt wächst in der Natur nichts. Alles hat seine Geschwindigkeit. Erblühen, erwachen braucht seine Zeit. Entspanne. 2... »

Wahrnehmen, was stirbt. So auch ich.

Experimente mit dem Fluss des Lebens Im Alltag entdecken, was alles stirbt und sich verändert. Auch sich selbst als vergänglich und sich ständig... »

Hast du hier etwas gefunden,
was dir weiter hilft?

Falls ja, dann freut mich das sehr.
Es ist meine einzige Absicht,
dich auf deiner Reise zu unterstützen.

Ich arbeite alleine an FindYourNose,
es gibt kein Team.
Deine Unterstützung hilft mir dabei,
Meditation in lebendiger Weise zu erklären
und in die Welt zu bringen.
Danke für eine Spende,
sagt Samarpan.

spenden