Achte auf deine wahren Bedürfnisse. Geschichte vom Wasservogel.

Deine Bedürfnisse sind anders als die deiner Freunde. Achte darauf, was du brauchst und dir guttut. Hier die Geschichte vom Wasservogel, der vom Prinzen zu Tode verwöhnt wird.
Geschichte vom Wasservogel - Über wahre Bedürfnisse

„Hast du die Geschichte vom Wasservogel gehört,
der vom Wind aufs Festland getrieben wurde
und außerhalb der Hauptstadt Lu landete?

Der Prinz ordnete einen feierlichen Empfang für ihn an,
bot dem Wasservogel Wein im geheiligten Tempel,
holte Musiker, die Kompositionen von Shun spielten und
schlachtete ein Rind, um den Vogel zu füttern.

Ganz benommen von den Sinfonien
und in großer Verzweiflung
starb der unglückliche Wasservogel.“

Zu den eigenen Bedürfnissen stehen

„Wie solltest du einen Wasservogel behandeln?
Wie dich selbst oder wie einen Vogel?

Sollte nicht ein Vogel im tiefen Holz sein Nest haben und über die Wiesen und Sümpfe fliegen?

Sollte er nicht im Fluss schwimmen oder im Teich, sich von Egeln und Fischen ernähren?

In einer Formation mit anderen Wasservögeln fliegen und sich im Schilf ausruhen?

Wie schlecht ist es für einen Wasservogel, von Menschen umgeben zu sein und durch ihre Stimmen erschreckt zu werden!

Das ist noch nicht alles: Sie haben ihn mit Musik umgebracht! Wasser ist für Fische da und Luft für Menschen.

Die Natur ist unterschiedlich und die Bedürfnisse variieren mit ihr.

Deshalb legten die alten Weisen keinen einheitlichen Maßstab für alle fest.“

 

Osho, Zitat – Auszug aus When the Shoe Fits #6

 

Meister-Geschichten

 

Wenn du etwas zu sagen hast, tue es!
Deine Meinung interessiert uns.