Was ist Bewusstheit? Einige Beispiele.

Die Welt spricht von Bewusstheit, doch was ist das eigentlich? Hier einige Beispiele, wie du Bewusstheit im Alltag wahrnehmen kannst: während Kopfschmerzen, bei Wut oder wenn du verliebt bist...
Was ist Bewusstheit? Einige Beispiele.

„Wenn du Kopfweh hast, woher weißt du das?

Es muss Bewusstheit hinter dem Kopf geben, die das Kopfweh erkennt. Das Kopfweh selbst kann es nicht wissen. Es muss einen Beobachter geben, jemanden, der das Kopfweh wahrnimmt oder das Magenweh, eine Bewusstheit, die Emotionen fühlt und die jene Gefühle beobachten kann.

Wenn du voller Wut bist, dann setze dich hin und nimm‘ die Wut wahr. Du kannst die Ärgerwolken und die Dunkelheit um dich herum erkennen. Wenn du verliebt bist, dann kannst du einen bestimmten Duft um dich herum wahrnehmen, eine bestimmte Schönheit und Glückseligkeit.

In jedem Moment des alltäglichen Lebens begegnest du Bewusstheit, doch du erkennst sie nicht, du nimmst einfach keine Notiz davon.

In diesem Moment liest du diese Zeilen. Schaue einfach ein wenig mehr hinter dich. Dort sitzt Bewusstheit, die weiß, dass du liest.

Diese Bewusstheit ist deine Ewigkeit.“

 

Osho, Zitat – Auszug aus The Language of Existence #7

 

Was ist Meditation?

 

Was ist Bewusstsein, was Bewusstheit
 

Schreibe hier deine Einsichten auf.
Wir interessieren uns dafür.