Was ist Meditation?

Meditation lässt sich nicht erklären oder beschreiben. Deshalb hier ein nur unvollständiger Versuch, etwas in Worte zu fassen, das nicht zu beschreiben ist. Was Meditation ist, kann man nur selbst erfahren.

Was ist Meditation?

Das Wort ‚Meditation‘ wird im Allgemeinen zweideutig benutzt:

1. Meditation als Technik, um einen bestimmten körperlichen und geistigen Zustand zu erreichen, 

2. Meditation als Seins-Zustand, als die Erfahrung von Bewusstsein.

In diesem Abschnitt von FindYourNose drehen sich alle Artikel um den Zustand von Meditation (2.). Es ist nicht einfach, diesen Zustand zu beschreiben. Wie soll man jemandem Zucker beschreiben, der ihn nie gekostet hat?

Noch dazu beinhaltet der Zustand von Meditation so viele verschiedene Aspekte! Es geht dabei um die Liebe, um Freiheit, um Achtsamkeit, um Entspannung, um Wahrnehmung, um Bewusstheit und Bewusstsein…

Die Artikel hier können also nur Hinweise darauf geben und die Inspiration, selbst mit Meditationstechniken zu experimentieren.

Was ist Meditation?

 

Meditation und das Ego

Meditation und das Ego

„Du musst nicht in den Zustand der Meditation springen. Du musst ihn erklettern. Er ist höher als du, nicht niedriger. Es ist ein einfacher Prozess, nichts Anstrengendes und Quälendes. Weniger Ego = mehr Lebendigkeit Der Prozess ist dem des Zwiebel-Schälens ähnlich, eine Schicht nach der anderen geht weg. Je weiter man kommt, umso lebendiger,... »

  

FindYourNose ist ein privat finanziertes, unabhängiges Magazin.

Ich danke für finanzielle Unterstützung
– Backlinks und Weiterempfehlungen unterstützen auch!

Vielen Dank.

Spenden