Was ist Meditation?

Das Wort 'Meditation' wird im Allgemeinen zweideutig benutzt:

1. Meditation als Technik,
um einen bestimmten körperlichen und geistigen Zustand zu erreichen, 

2. Meditation als Seins-Zustand, als die Erfahrung von Bewusstsein.

In diesem Abschnitt von FindYourNose drehen sich alle Artikel um den Zustand von Meditation (2.).

Es ist nicht einfach, diesen Zustand zu beschreiben. Wie soll man jemandem Zucker beschreiben, der ihn nie gekostet hat? Noch dazu beinhaltet der Zustand von Meditation so viele verschiedene Aspekte! Es geht dabei um die Liebe, um Freiheit, um Achtsamkeit, um Entspannung, um Wahrnehmung, um Bewusstheit und Bewusstsein...

Die Artikel hier können also nur Hinweise darauf geben und die Inspiration, selbst mit Meditationstechniken zu experimentieren.

Wie du deine Buddha-Natur entdeckst

“Ein Mann war als Meisterdieb bekannt. Er war noch nie in seinem Leben erwischt worden, obwohl er aus jedem reichen Haus in der Stadt gestohlen... »

Warum du beim Meditieren müde wirst

Als ich zu meditieren begann, überfiel mich regelmäßig bleierne Müdigkeit. Ich war derart müde, dass ich beim Meditieren – oder auch danach – in... »

Wie ein Buddha leben

“Es ist unbedingt notwendig, dass du den inneren Buddha in deine äußere Umgebung bringst. Dass er in deinen alltäglichen Handlungen und deiner... »

Auch du kannst erblühen

Es gibt nichts, was du siehst, das keine Blume ist. Es gibt nichts, was du denken kannst, das nicht der Mond ist. Basho Jeder Mensch hat die... »

Buddhas Sichtweise: So siehst du aus

“Die Persönlichkeit des Menschen ist in konzentrische Kreise aufgeteilt. Der erste Kreis ist der Körper. Innerhalb davon, der zweite Kreis... »

Hast du hier etwas gefunden,
was dir weiter hilft?

Falls ja, dann freut mich das sehr.
Es ist meine einzige Absicht,
dich auf deiner Reise zu unterstützen.

Ich arbeite alleine an FindYourNose,
es gibt kein Team.
Deine Unterstützung hilft mir dabei,
Meditation in lebendiger Weise zu erklären
und in die Welt zu bringen.
Danke für eine Spende,
sagt Samarpan.

spenden