Anleitung zur Latihan Meditation

Eine deutschsprachige Anleitung zur Latihan Meditation - der absoluten Hingabe an die Existenz. Es werden die Phasen erklärt und auch die Gefahren dieser hingebungsvollen Meditation beschrieben.
Anleitung zur Latihan Meditation

„Latihan ist eine empfehlenswerte Meditationstechnik aus Indonesien, die der Dynamischen Meditation nahe kommt. Im Latihan gibst du dich völlig der Existenz hin. Du lässt deinen Körper von selbst bewegen – nicht, indem du ihn über Gedanken steuerst, sondern, indem er sich durch eine universelle Kraft bewegen lässt.“

 

Anleitung zur Latihan Meditation

40 Minuten den Körper von selbst bewegen lassen

„Stehe entspannt in einem leeren Raum, die Augen sind geschlossen. Warte. Plötzlich fühlst du, wie sich deine Hand bewegt. Oder dein Kopf. Verhindere es nicht, gehe mit der Bewegung mit. Mache die Bewegung aber auch nicht größer als sie ist, sonst wirst du wieder zum Macher.

Latihan ist Loslassen. Deine Körperenergie fällt in Harmonie mit der universellen Energie und dadurch geschehen bestimmte Dinge in deinem Körper: Du magst zu tanzen beginnen, du magst dich im Kreis drehen, deine Hände bewegen sich vielleicht oder deine Beine. Vielleicht beginnst du Worte zu sprechen, deren Bedeutung du nicht verstehst oder die überhaupt keine Bedeutung haben.

Sich nicht einmischen, wie verrückt sein

Du mischst dich nicht ein, weder um den Prozess zu kontrollieren, noch, um ihn zu unterstützen. Alles würde stören. Du lässt alles sein. Beim ersten Mal wird es verrückt aussehen. Genauso, wie du immer vor Verrückt sein Angst hattest, so wirst du dich auch jetzt fürchten, denn du wirst wirklich wie verrückt sein. Plötzlich streckst du ohne Grund deine Zunge heraus, du bewegst deinen Kopf ohne Absicht, du springst und tanzt und machst lauter komische Dinge, von denen du niemals gedacht hättest, dass du sie jemals tun würdest.

Unbedingt im Beobachten bleiben

Nur 40 Minuten lang in diesem gelösten Zustand werden dir ein großartiges Wohlgefühl geben. Nichts sonst kann dich so gut fühlen lassen.

Doch du musst noch etwas hinzufügen. Dynamische Meditation ist Latihan plus noch etwas mit dabei. In Latihan bist du völlig weg, ohne Bewusstsein. In der Dynamischen Meditation bleibst du im Beobachten. Das ist etwas anderes, als ein Macher zu sein. Dränge dich nicht zu irgendeiner Handlung, zwinge dich zu nichts und verhindere nichts, nimm einfach nur wahr, was passiert. Das fehlt im traditionellen Latihan, das Beobachten. Ohne bewusst zu bleiben kann Latihan gefährlich sein.

 

Gefahren der Latihan Meditation

Nicht mehr aufhören können, sich erschöpfen, verrückt werden

Wenn du in der Latihan Meditation unbewusst wirst, kannst du nach 40 Minuten vielleicht nicht mehr aufhören. Der energetische Wirbelwind mag zu überwältigend sein. Vielleicht wirst du dich völlig ausbrennen, wenn du es länger als 40 Minuten machst. Wenn du dich so erschöpfst, dann wird es dich ohnmächtig werden lassen, anstatt dir ein Wohlgefühl zu geben.

Wenn du aus der Unbewusstheit aufwachst, wird dich der Körper schmerzen und du fühlst dich, als ob du dich übergeben müsstest. Du wirst dich nicht gestärkt wieder finden, sondern geschwächt. Und manchmal werden die Leute verrückt dabei – sie können nicht mehr damit aufhören.

Wenn du während der 40 Minuten Latihan nicht bewusst beobachtet hast, dann passiert dir Latihan vielleicht plötzlich auf der Straße, in einem Geschäft oder irgendwo sonst. Dann bist du nicht mehr Herr der Meditationstechnik, denn du bist nicht bewusst geblieben.

Latihan ist eine gute Methode, doch das Beobachten muss mit dabei sein, damit du aufhören kannst, wenn du möchtest und es nicht irgendwann und irgendwo einfach passieren kann. Wenn Bewusstsein mit dabei ist, dann entlässt der Körper durch Latihan die Anspannungen, die er angesammelt hat.

 

Die zweite Wohltat von Latihan…

Klar zu sehen: Ich bin nicht der Körper!

Diese 40 Minuten Beobachten sind noch aus einem weiteren Grund wichtig:
Du wirst einfacher sehen können, dass du nicht der Körper bist. Du kontrollierst den Körper nicht, du tust gar nichts. So kannst du sehen, dass seine Bewegungen nichts mit dir zu tun haben, er verhält sich auf seine eigene Weise.

Wenn du das siehst, kannst du dich leichter von der Idee ablösen, dass du der Körper bist. Das passiert in der Dynamischen Meditation, darum steht die Dynamische Meditation über der Latihan Meditation.

Latihan ist eine alte Methode. Sie kann jemandem helfen, der nicht viel Anspannung in seinem Körper hat und der kaum Gedanken unterdrückt, doch heutzutage gibt es solche Menschen nur selten. Heutzutage ist jeder voller Spannungen.

Latihan war noch vor wenigen Jahren eine weltweite Bewegung, doch ist sie nun nach und nach wieder verschwunden. Sie musste verschwinden, denn sie erschuf mehr Probleme als sie löste. Latihan machte mehr Leute verrückt als ihnen zu helfen.

Totale Entspannung des Körpers und Erfahrung von Bewusstheit

Es ist gut, den Beobachter beizubehalten, der dich jederzeit davon abhalten kann, verrückt zu werden. Bewusstheit ermöglicht dir, mit Meisterschaft die Kontrolle zu behalten, damit Latihan nicht irgendwo, an einem beliebigen Ort passiert. Mit Bewusstheit ausgeführt, wird Latihan deinem Körper sehr gut tun. Und für dich sind 40 Minuten bewusstes Wahrnehmen eine große Wohltat.

Latihan wird bald vergessen sein, doch Bewusstheit wird für immer bleiben. Sie ist deine Natur.“

 

Osho – Zitat-Auszug aus The Path of the Mystic #3

 

Wenn du etwas zu sagen hast, tue es!
Deine Meinung interessiert uns.

2 Kommentare

  • Danke für die Anleitung. Die Latihan Meditation ist ähnlich wie die Kundalini oder die dynamische Meditation von Osho. Ich finde diese aktiven Meditationen sehr spannend, es ist einfach etwas komplett anderes als beispielsweise eine Atemmeditation. Man muss sich nur darauf einlassen.

    Mein Favorit von Osho ist die Heart Chakra Meditation.

    Gruß,
    Markus

    • Hi Markus,
      hast du die Heart Chakra Meditation schon mal gemacht? Wo?
      Und die aktiven Meditationen? Wo? Die Leute fragen mich öfter nach Orten, um gemeinsam zu meditieren, vielleicht kannst du helfen?