Beispiele für Sekunden Meditationen

Die Techniken der Sekunden Meditationen stammen aus den spirituellen Traditionen des Tantra, Yoga und Zen. Es sind überlieferte Weisheiten, die tiefe Einsichten vermitteln können. Ansatzpunkt aller Meditationstechniken ist eine geschärfte, feinfühlige Wahrnehmung seiner selbst.

Eine Einladung

Es braucht nur ein paar Sekunden täglich, um in den Genuss von Meditation zu kommen.  Sich mehrmals am Tag kurz an seine ursprüngliche Natur zu erinnern, die eigene Lebensenergie wahrzunehmen und das Glück zu erfahren, mit sich selbst in Harmonie zu sein — dafür genügen wenige Sekunden Zeit.

Einfach zu lesen – nicht so einfach zu tun

Die Sekunden Meditationen haben es in sich. Meist klingen sie einfach, wie bspw. „Heute bin ich mir meiner Nasenspitze bewusst“, doch sind die Übungen nicht so leicht durchzuführen, wie man zunächst denken könnte. Versuchen Sie einmal, während Sie dies hier lesen, gleichzeitig mit offenem Blick Ihre Nasenspitze wahrzunehmen! Das geht nur mit innerer Entspannung und Losgelöstheit.

Ein Effekt: Entspannung

Das ist es, was die Sekunden Meditationen bewirken können: tiefe Entspannung bis in die Knochen. Die kurzen Anregungen bieten die Möglichkeit für einen kurzen Ausstieg aus der Gedankenwelt und führen direkt in die Kraft des Hier und Jetzt. Gegenwärtig zu sein über sich und die Umgebung stärkt die Intelligenz, ein freudiges und erfülltes Leben zu genießen.

Die wöchentlichen Sekunden Meditation kommen per Email. Sie enthalten jeweils einen Link zu Weisheiten und Texten, die den tieferen Zusammenhang erklären.

Die wöchentlichen Sekunden Meditationen bestellen

 

Die Sekunden Meditationen sind kostenlos, es wird keinerlei Verpflichtung eingegangen. Das Abonnement kann jederzeit  gekündigt werden. Die E-Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.

 

Zur Tagesmeditation

 

Sekunden Meditationen auf Facebook

Gute Leute müssen sich ausdrücken.
Deine Meinung interessiert uns.