Folge 134: Geliebte Männlichkeit, geliebte Weiblichkeit

Was, wenn sich Achtsamkeit nach langer Praxis falsch anfühlt?

Diese Atemmeditation für wilde Zeiten bringt dich in eine natürliche Balance und ins Gleichgewicht von Aktivität und Passivität, von Männlichkeit und Weiblichkeit. Du entspannst tiefer und tiefer und gelangst in eine natürliche Balance. Das ist nur ein Effekt dieser Meditation. Auf einer tieferen Ebene entdeckst du die Liebe für deine innere Männlichkeit und deine innere Weiblichkeit. Es ist wundervoll, männlich zu sein, aktiv zu sein, schöpferisch zu sein. Und genauso wundervoll ist es weiblich zu sein, zu ruhen, sich hinzugeben, warm und weich zu sein – gleichgültig, ob du ein Mann oder eine Frau bist. Und schließlich, auf einer noch tieferen Ebene, kannst du mit dieser Meditation in eine neue Dimension springen, der Vereinigung der Dualität von Männlichkeit und Weiblichkeit. Das wird in der taoistischen Literatur als ‘das Geheimnis der goldenen Blume’ beschrieben…
Über die OSHO Golden Light Meditation lesen:
https://www.findyournose.com/anleitung-golden-light-meditation-osho
Die geführte Meditation wird von Samarpan P. Powels, Herausgeberin von FindYourNose angeleitet.

Meditation in wilden Zeiten
Meditation in wilden Zeiten
Folge 134: Geliebte Männlichkeit, geliebte Weiblichkeit
/

Meditationsanleitung zur geführten Meditation

Diese Atemmeditation für wilde Zeiten bringt dich in eine natürliche Balance und ins Gleichgewicht von Aktivität und Passivität, von Männlichkeit und Weiblichkeit. Du entspannst tiefer und tiefer und gelangst in eine natürliche Balance.

Das ist nur ein Effekt dieser Meditation. Auf einer tieferen Ebene entdeckst du die Liebe für deine innere Männlichkeit und deine innere Weiblichkeit. Es ist wundervoll, männlich zu sein, aktiv zu sein, schöpferisch zu sein. Und genauso wundervoll ist es weiblich zu sein, zu ruhen, sich hinzugeben, warm und weich zu sein – gleichgültig, ob du ein Mann oder eine Frau bist.

Und schließlich, auf einer noch tieferen Ebene, kannst du mit dieser Meditation in eine neue Dimension springen, der Vereinigung der Dualität von Männlichkeit und Weiblichkeit. Das wird in der taoistischen Literatur als ‘das Geheimnis der goldenen Blume’ beschrieben…

Über die OSHO Golden Light Meditation lesen

Schreibe hier deine Einsichten auf.
Wir interessieren uns dafür.