Folge 114: 6 Tipps für eine Abendmeditation in wilden Zeiten

Podcasts im FindYourNose Medi-Club: Meditation in wilden Zeiten

In wilden Zeiten ist es manchmal schwierig zu meditieren. Hier 6 Tipps, wie Meditation trotzdem Freude machen kann: 1. Es braucht deine Liebe, deine Liebe für Meditation. Daraus kann Regelmäßigkeit, eine feste Zeit, ein bestimmter Ort, ein bestimmtes Kleidungsstück und ein bestimmter Duft entstehen, die dich dabei unterstützen, in Meditation zu gehen. 2. Steige aus aus dem Hamsterrennen im Kopf und vielleicht auch sonst, bewege dich! 3. Steige in dich ein, in den Bauch, in dein Zuhause, werde still. 4. Höre einem Meister zu und lass dich von seiner Art erfüllen. 5. Sitze still in deinem Sein. 6. Feiere!
Die Meditation wird von Samarpan P. Powels, Herausgeberin von FindYourNose geleitet

Meditation in wilden Zeiten
Meditation in wilden Zeiten
Folge 114: 6 Tipps für eine Abendmeditation in wilden Zeiten
/

Meditationsanleitung zur geführten Meditation

In wilden Zeiten ist es manchmal schwierig zu meditieren. Hier 6 Tipps, wie Meditation trotzdem Freude machen kann:
1. Es braucht deine Liebe, deine Liebe für Meditation. Daraus kann Regelmäßigkeit, eine feste Zeit, ein bestimmter Ort, ein bestimmtes Kleidungsstück und ein bestimmter Duft entstehen, die dich dabei unterstützen, in Meditation zu gehen.
2. Steige aus aus dem Hamsterrennen im Kopf und vielleicht auch sonst, bewege dich!
3. Steige in dich ein, in den Bauch, in dein Zuhause, werde still.
4. Höre einem Meister zu und lass dich von seiner Art erfüllen.
5. Sitze still in deinem Sein.
6. Feiere!

Mehr über eine Abendmeditation in wilden wie in ruhigen Zeiten lesen

Schreibe hier deine Einsichten auf.
Wir interessieren uns dafür.