Probleme? Trinke eine Tasse Tee.

In dieser Geschichte von Zenmeister Joshu geht es um Bewusstheit. Der Verstand möchte Probleme lösen, doch Meister Joshu bietet nur eine Tasse Tee an. Eine spannende Zengeschichte, die Kinder meist schnell verstehen können.
Probleme? Trinke eine Tasse Tee. Eine Geschichte von Zenmeister Joshu

Zenmeister Joshu fragte einen neuen Mönch im Kloster:
Habe ich dich schon mal gesehen?
Der neue Mönch antwortete:
Nein, mein Herr. 

Joshu sagte: Dann nimm eine Tasse Tee.

 

Joshu wendete sich dann einem anderen Mönch zu:
Habe ich dich hier schon einmal gesehen?
Der zweite Mönch sagte:
Ja, mein Herr, natürlich haben Sie das. 

Joshu sagte:
Dann nimm eine Tasse Tee.

 

Später fragte der geschäftsführende Mönch des Klosters Joshu:
Wie kommt es, dass du das gleiche Teeangebot auf jede Antwort machst? 

Da schrie Joshu:
Manager, bist du noch da?
Der Geschäftsführer antwortete:
Natürlich, Meister.

Joshu sagte:
Dann nimm eine Tasse Tee.

 

„Diese Geschichte von Joshu ist sehr einfach. Sie ist so einfach, dass du sie leicht verpasst: Du versuchst sie zu erfassen, du versuchst sie zu begreifen – sie verflüchtigt sich. Versuche die Geschichte zu fühlen.

Ich werde nicht sagen, versuche sie zu verstehen, denn du kannst sie nicht verstehen. Versuche die Geschichte zu erfühlen. Viele Dinge sind darin verborgen, wenn du versuchst, sie nachzufühlen. Wenn du versuchst, sie zu verstehen, dann ist nichts dahinter – die ganze Anekdote ist absurd.

 

Osho, Zitat – Auszug aus A Bird on the Wing #4

Oshos Erklärung der Geschichte lesen (auf Englisch)

 

Meistergeschichten

 

Gute Leute müssen sich ausdrücken.
Deine Meinung interessiert uns.