Esssüchtig – hungrig nach Liebe

Genuss ist das eine, Esssucht das andere. Esssucht ist die Suche nach Liebe - die du nur innen in dir finden wirst...
Esssüchtig – hungrig nach Liebe

„Esssüchtigen Menschen fehlt Liebe. Sie ersetzen Liebe mit Essen. Wenn du dich wirklich geliebt fühlst, kannst du nicht zuviel essen. Menschen, die niemanden lieben, essen zuviel, denn Essen füllt und vermittelt das Gefühl, voll zu sein. Ohne Liebe fühlen sich diese Menschen sehr leer.

Es gibt einen grundlegenden Zusammenhang von Essen und Lieben. Des Kindes erste Erfahrung war, dass beides zusammen zu ihm kommt und beides von der selben Quelle. Dadurch werden sie in der Psyche miteinander verbunden. Das ist ein Fall von konditioniertem Reflex.

Esssucht – wenn die Liebe im Außen gesucht wird

Wenn das Kind die Brust der Mutter sucht, dann beginnt die Reise ins Außen. Das Kind hat nun eine Sache erfahren: Die Quelle seines Lebens ist außerhalb von ihm. Das ist das allem zugrunde liegende Missverständnis.

Von nun an wird der Mensch versuchen, mehr Geld zu bekommen, mehr Macht und Ansehen… er wird versuchen, mehr Aufmerksamkeit von Leuten zu bekommen, denn er denkt, die Quelle seines Lebens ist außerhalb von ihm.

Tatsächlich ist die Quelle des Lebens innen.“

 

Osho, Zitat – Auszug aus Philosophia Perennis, Vol. 2, #5

 

Sich selbst lieben lernen

 

Wenn du etwas zu sagen hast, tue es!
Deine Meinung interessiert uns.