Ist deine Langeweile ein Schutzschild?

Langweilst du dich manchmal? Dann schau ein wenig tiefer, vielleicht ist die Langeweile nur ein Schutzschild aus Angst vor etwas Neuem?
Ist deine Langeweile ein Schutzschild?

„Langeweile ist nicht das Problem, denn Langweile ist nur ein Nebenprodukt. Tief drinnen steckt das wirkliche Problem: Bist du bereit, das Neue zu erforschen?

Bist du bereit, dich auf ein neues Abenteuer einzulassen?

Abenteuer bedeutet Risiko. Man weiß nie, wie es ausgeht. Vielleicht wird dein Leben besser werden, vielleicht wird es schlechter als zuvor. Darüber gibt es keine Sicherheit.

Die einzige Sicherheit im Leben ist die Unsicherheit. Man kann sich nur über die Unsicherheit sicher sein, sonst über nichts. Das Neue macht die Menschen ängstlich. Sie halten sich an dem Alten fest.

Deshalb sind die konventionellen Leute in der Welt wie eine tote Last. Wegen ihnen passiert keine Veränderung, denn sie bestehen darauf, die alten Mustern beizubehalten.

Langeweile – aus Angst vor dem Unbekannten

Diese Tendenz hat so gut wie jeder Mensch. Niemand möchte Veränderung. Du fürchtest dich vor Veränderung, denn damit kommen neue Verantwortlichkeiten, neue Herausforderungen auf dich zu.

Und du fragst dich, ob du damit fertig werden wirst oder nicht. So ist es besser beim Alten zu bleiben, denn mit dem Alten bist zu effektiv.

Beim Alten, da bist du der Herr im Haus. Mit dem Neuen, wer weiß das schon? Du magst alles bewältigen, doch vielleicht auch nicht.

Wenn du ein Sucher bist, dann wirst du ständig dazulernen müssen. Das Leben ist Lernen. Das Lernen hört niemals auf. Selbst im Moment des Todes lernt der Sucher noch. Er lernt, was Tod ist. Ein Sucher ist immer für Veränderung bereit.“

 

Osho, Zitat – Auszug aus The Secret of Secrets Vol.2 #7

 

Meditation bei Unsicherheit

 

Schreibe hier deine Einsichten auf.
Wir interessieren uns dafür.