Auch wenn es oft weh tut – Wahrheit befreit

Wir haben einige Stoßdämpfer in uns, um die gefürchtete Wahrheit nicht zu spüren. Wahrheit tut anfangs oft weh, doch dann befreit sie.
Auch wenn sie oft weh tut - Wahrheit befreit

„Der Mensch hat um sich herum viele Stoßdämpfer geschaffen. Du wirst niemals frei sein, wenn du diese Schutzhüllen nicht fallen lässt. Nur die Wahrheit befreit.

Am Anfang schockiert die Wahrheit sehr – doch das ist nun einmal so, so sind die Dinge. So funktioniert die Natur.

Du musst dich für alle Schocks im Leben öffnen und verletzlich machen. Es wird weh tun, es wird dich verletzen und du wirst weinen. Du wirst das Leben verdammen.

Aber nach und nach wirst du sehen, dass die Wahrheit die Wahrheit ist und dass es keinen Sinn hat, sich dagegen aufzulehnen.

Wenn sich die Wut gegen das Leben einmal gelegt hat, enthüllt die Wahrheit ihre eigene Schönheit. Die Wahrheit befreit.

Der einzige Weg zu wachsen:
sich der Wahrheit stellen

Es wird dich erschrecken, es macht Angst, doch das ist der einzige Weg, zu wachsen. Wachstum geschieht in Einklang mit der Realität und nicht gegen sie.

Wenn du einmal die Wirklichkeit gespürt hast, wie sie ist, wirst du dir nie mehr Schockdämpfer um dich herum erschaffen.“

 

Osho, Zitat – Auszug aus  The Book of Wisdom #12

 

Lust auf Disziplin

 

Schreibe hier deine Einsichten auf.
Wir interessieren uns dafür.