Eine Meditation für Liebende

Diese stille Meditation berührt zuerst das Herz und dann den Nabel, das innere Zentrum. Die Herzmeditation kann auch alleine gemacht werden.
Eine Herz-Meditation für liebende Paare

 

„Du Glückliche,
wenn alle Sinne im Herzen aufgelöst sind,
erreiche das Zentrum des Lotus.“

Überlieferte Weisheit aus dem tantrischen Buch der Geheimnisse

 

„Versuche zunächst, deine Sinne im Herzen zu empfangen. Stelle dir vor, dass jeder Sinn bis tief ins Herz eindringt und von ihm ganz aufgenommen und aufgelöst wird.

Das Herz ist wie ein Lotus. Jedes Sinnesorgan öffnet den Lotus, jeder Sinn ist ein Blütenblatt des Lotus.

Dieser Lotus des Herzens wird dich zentrieren.
Wenn du wirklich total im Herzen aufgehst und der Verstand aufgehört hat zu arbeiten, dann falle hinunter zum Nabel.

Bist du erst einmal im Nabel aufgelöst, dann befindest du dich in einem Zustand jenseits des Herzens. Du bist nun im Hara, welches der Ursprung von allem ist.“

 

buch-der_Geheimnisse-osho

 

Osho, Zitat – Auszug aus
dem tantrischen Buch der Geheimnisse

 

Meditations-Anleitung für die Liebenden

Erste Phase

Setzt euch gegenüber und hört etwa 10 Minuten lang sanfter Musik zu. Hört der Musik mit dem Herzen zu, so, als hättet ihr keinen Kopf mehr. Lasst den Oberkörper mit den Klängen leicht mitschwingen. Ihr könnt dabei das Herz mit der Hand berühren. Die Augen sind geschlossen.

Zweite Phase

Öffnet die Augen und nehmt den anderen mit allen Sinnen wahr. Seht ihn an, berührt ihn, riecht ihn. Was ihr wahrnehmt, lasst direkt ins Herz fließen. Fühlt wie die Hand das ausgestreckte Herz ist, das den Geliebten, die Geliebte berühren möchte. Nehmt euch Zeit.

Dritte Phase

Steht auf und bewegt euch für etwa 10 Minuten zur Musik. Erlaubt den Sinneseindrücken durch das Herz zum Nabel zu wandern und sich in diesem allumfassenden Zentrum aufzulösen.

Vierte Phase

Setzt oder legt euch hin. Bewegt euch nicht und seid 10 Minuten lang still.

 

Diese Meditation kann auch alleine gemacht werden. Anstelle eines geliebten Menschens berühre etwas Lebendiges, ein Tier, eine Blüte, einen Baum. Schließe die Augen und fühle eine Kommunikation vom Herzen zur Erde.

 

Wenn du etwas zu sagen hast, tue es!
Deine Meinung interessiert uns.