Folge 27: A-U-M – Geführte Meditation für Musiker und sensible Menschen; Zentrierung im Klang von U

Podcasts im FindYourNose Medi-Club: Meditation in wilden Zeiten

Musiker und empfindsame Menschen werden diese fortgeschrittene Variante der Meditation AUM gerne machen. Es geht um die Mitte von A-U-M, um den Klang von ‚U‘. Mit ihm fällst du tiefer und tiefer in dich hinein. Es braucht Sensibilität und Empfindsamkeit und dann kannst du mit dieser Meditation sehr tief gehen. Dazu musst du dich einem Klang hingeben, wie das Musiker oder Musikliebhaber oder sensible Menschen können.
Eine geführte Meditation von Samarpan P. Powels.

Folge 27: A-U-M – Geführte Meditation für Musiker und sensible Menschen; Zentrierung im Klang von U
Geführte Meditationen

 
 
00:00 / 22:30
 
1X
 

Meditationsanleitung zur geführten Meditation

Musiker und empfindsame Menschen werden diese fortgeschrittene Variante der Meditation AUM gerne machen. Genauer gesagt, geht es hauptsächlich um den Klang von ‚U‘. Mit ihm fällst du tiefer und tiefer in dich hinein. Es braucht Sensibilität und Empfindsamkeit, um diese Meditation zu machen. Du musst dich einem Klang hingeben können, wie das Musiker oder Musikliebhaber tun.

Gehe völlig im Klang von AUM auf, lasse das A und das M gehen und werde zum U, das immer tiefer in dich eindringt. Mit dem Klang des U gelangst du in dein stilles Zentrum in der Mitte, dort, wo sich alle Probleme lösen.

Die Meditation eignet sich auch gut, vor dem Einschlafen zu machen. Die ganze Nacht über wird die Zentrierung fortdauern und am nächsten Morgen wachst du entspannt und in dir ruhend auf.

Die überlieferte Weisheit aus dem Buch der Geheimnisse von Osho:

Zentriere dich im Klang von ‚AUM‘,
ohne ‚A‘ und ‚M‘

A-U-M: Fortgeschrittene Meditation für Musiker – tantrische Meditation

Schreibe hier deine Einsichten auf.
Wir interessieren uns dafür.