Die heimliche Liebe jedes Menschen

Suchst du nach der wahren, großen Liebe? Es gibt sie, allerdings nicht dort, wo du sie suchst.
Die heimliche Liebe jedes Menschen

Du, da stehst du vor mir,
oh, mein ewiges Selbst!


Seit der ersten Ahnung von dir
bist du meine heimliche Liebe.

Zen Mönch nach seiner Erleuchtung

Auf der Suche nach der großen Liebe

„Ihr seid alle auf der Suche nach der heimlichen Liebe. Und ihr alle versucht sie in jemandem anders zu finden. So kommt es zu der Enttäuschung aller Liebenden, außer denen, die nie zusammen kommen durften.

An diese erinnert man sich gut: Romeo und Julia oder im Osten sind das Shiri und Farhad, Laila und Majnu. Die Eltern und die Gesellschaft verbot es ihnen, sich zu treffen und so wurden sie zum Symbol für große Liebende.

Was ist eigentlich mit den Millionen von Liebenden, die sich gefunden haben?

Über kein einziges Paar wurden große Lieder geschrieben, es sind alle lausige Liebesgeschichten.

Liebesgeschichten scheitern – das muss so sein

Ausnahmslos jede Liebesgeschichte scheitert. Du magst dem zustimmen oder nicht. Man versucht sich dieser Tatsache so lange wie möglich zu entziehen. Doch jeder weiß, wie es einem selbst und den anderen in der Liebe geht.

Die Enttäuschung muss passieren, das ist ganz normal. Denn deine wirkliche Liebe ist dein ewiges Selbst, das hinter dem Vorhang versteckt ist, hinter den du niemals schaust.

Du spielst auf der großen Bühne von sogenannter Liebe und machst dir selbst etwas vor.

Die wahre Liebe ist unabhängig von anderen

Die große Liebe eines jeden Menschen ist, das Geheimnis des ewigen und unsterblichen Lebens zu erfahren.

Das kannst du nicht in einer anderen Person finden. Wenn du jemandem am Strand begegnest, dann denkst du: „Ahh, diese Frau – dieser Mann – sind wie für mich gemacht.“

Niemand wird für irgend jemanden gemacht.

Jeder wird nur für sich selbst gemacht. Die Liebe ist nicht etwa ein zusammengesetzter Mechanismus, bei der alle Teile gefügig ineinander passen. Doch du denkst, dass das so ist.

Wenn du und dein Partner dann nicht mehr zusammenpassen, dann beginnt die Tragödie. Davor, in den Flitterwochen, war alles Friede, Freude, Eierkuchen. Der wirkliche Test beginnt nachher.

Warum wir in der Liebe scheitern

Das Scheitern der Liebe in der Welt macht eine bedeutende Tatsache sichtbar: Möglicherweise sucht unsere Liebe nach etwas anderem?

Weil wir dies nicht in unserem (sogenannten) Geliebten finden können, entsteht die Enttäuschung.

Dafür ist niemand verantwortlich. Die Richtung der Suche ist nur falsch. Der wahre Geliebte ist in dir drinnen.

Der ewige Geliebte ist innen, in dir. Wenn du ihn einmal gefunden hast, dann bist total zufrieden mit dir selbst. Dann braucht es niemanden mehr, denn du bist nicht mehr unvollständig.

Nur ein Mensch, der seinen inneren Buddha gefunden hat, ist erfüllt.“

 

Osho, Zitat – Auszug aus The Buddha: The Emptiness of the Heart #2

 

Über die Liebe und das leere, volle Herz

 

Die Suche nach dem/der ewigen Geliebten

Wie du die deutschen Untertitel einstellst

 

 

Gute Leute müssen sich ausdrücken.
Deine Meinung interessiert uns.