Lebensenergie

25. Woche: Verstehen

Verstehen braucht Raum Zu verstehen, was die Welt im Innersten zusammenhält – das ist das höchste Glück, bringt es doch etwas Wesentliches mit sich:... »

17. Woche: Einfachheit

Über Einfachheit im Alltag tiefe Befriedigung finden Die Welt ruft nach Einfachheit, doch was oft verkannt wird ist, dass Einfachheit kein Verzicht... »

16. Woche: Sehen

Direktes Schauen üben Schauen, ohne dabei zu denken In dieser Woche üben wir, Dinge direkt anzusehen: zu schauen, ohne dabei Gedanken zu... »

15. Woche: Klarheit

Einen klaren Kopf bekommen Klarheit – das köstliche Gefühl, wenn der Kopf leer ist und die innere Stille alles klar sehen lässt. Wir klären den... »

14. Woche: Bewusstheit

Bewusstheit über Gier und Wünsche erlangen Wann immer sich ein Verlangen in dir regt – erkenne es. Wir werden von unbewussten Wünschen in Konflikte... »

13. Woche: Abenteuerlust

Deautomatisieren – das größte Abenteuer Routine vernebelt die Sinne. Wir hören nichts mehr, erkennen nichts mehr, fühlen nichts mehr. Wie ein Roboter... »

12. Woche: Sein

Was immer du tust: Nimm wahr, dass du bist „Ich existiere. Gehe tief in dieses Gefühl hinein, setze dich einfach hin und gehe tief in dieses... »

11. Woche: Kreativ Sein

Das Wochenthema: Kreativ sein Stille Kreativität, die aus der Leere kommt Ein Leben in Kreativität zu verbringen, das ist das höchste Glück. Als... »

6. Woche: Feiern

Mache nur, was dich erfreut Eine Meditationstechnik, die Mut erfordert Dieser einfache Satz ‚Mache nur was dich erfreut‘ klingt wie die... »

Dankbar fürs Leben

Es ist ein Lied, das mich manchmal in der Tiefe trifft. ‚Gracias a la vida‘ – Ich danke dem Leben. Manchmal höre ich einfach zu... »

Auch du kannst erblühen

Es gibt nichts, was du siehst, das keine Blume ist. Es gibt nichts, was du denken kannst, das nicht der Mond ist. Basho Jeder Mensch hat die... »

Veränderung? Gehe bedingungslos mit.

Über den Traum, das Leben kontrollieren zu können Meinen Eltern, den Lehrern und dem Fernsehen habe ich vertraut. Sie sagten, es sei möglich, das... »