Wer bin ich? Über den Sinn von Selbsterforschung

Selbsterforschung - warum ist sie so wichtig? Welchen Sinn macht es, tief in sich zu schauen und sich selbst zu erforschen? Ein Gespräch mit Satori Leiterin Ganga Cording auf Video.
Wer bin ich? Über den Sinn von Selbsterforschung - ein Video Interview

Warum ist es so wichtig, sich selbst zu erforschen? Warum haben alle Meister über die Jahrhunderte hinweg so viel Wert auf diese Frage gelegt?

Ganga Cording ist Expertin auf dem Gebiet der Selbsterforschung, sie leitet den Satori Prozess seit 35 Jahren und begleitet die Teilnehmer auf ihrem Weg zu der Frage „Wer bin ich“.

In diesem Gespräch mit Samarpan beschreibt sie welche Wohltat es sein kann, aus der Fixierung auf „den anderen“ heraus, in seine eigene Autorität zu kommen. Und wie die tiefere Erforschung seiner selbst zu einem Punkt von weiter Verbundenheit mit der Natur allen Lebens führt.

Über den Sinn von Selbsterforschung…

Warum die Frage:
„Wer bin ich“ so befreiend ist…

Wir besprechen in diesem Interview:

  • Dass wir auf „den anderen“ geprägt sind und unsere eigene Autorität vergessen haben
  • Warum aller Anfang das Wahrnehmen der eigenen Präsenz, des „Ich bin“ ist
  • Welche Kraft und Freiheit darin steckt, zu wissen, wer man ist
  • Dass die Erfahrung von sich selbst niemals beendet sein kann
  • Warum man über sich selbst die gesamte Existenz kennenlernen und genießen kann
  • … und anderes mehr…

 

Interviewpartner sind…

Ganga Cording:
Leiterin von weltweiten Satori Prozessen, Who is in – Awareness Intensive und anderen Seminaren rund um Selbsterforschung
www.awareness-academy.com

Interviewer:
Samarpan P. Powels,
Herausgeberin von FindYourNose.com

Musik: Heart Symphony von Karunesh

 

Wer bin ich?

 

Wer bin ich? Über den Sinn von Selbsterforschung - ein Videogespräch

Schreibe hier deine Einsichten auf.
Wir interessieren uns dafür.