Alleinsein ist unsere Natur

In die Angst des Alleinseins hineingehen

Alleinsein ist unsere Natur

„Alleinsein ist unsere ganze Natur. Das Ego hat Angst, alleine zu sein, denn im Alleinsein muss es sterben. Das Ego existiert nur mit anderen Menschen in der Umgebung, die das Ich-Gefühl widerspiegeln.

Im Alleinsein wissen wir nicht, wer wir sind. Wir begegnen unserer Leere, der leeren Hülle unserer Persönlichkeit, die keine wirkliche Substanz hat.

Unsere Angst vor dem Tod ist die Angst, nicht zu wissen, wer wir sind. Solange wir nicht unsere wesentliche Natur kennen, werden wir Angst vor Tod und Sterben haben.

Meditation und ein bewusstes Hineingehen in unser Alleinsein, das sind die Schlüssel, um unsere wahre Natur zu finden.“
Osho

Im Alleinsein die Präsenz des Göttlichen fühlen

„Du denkst vielleicht, dass du alleine bist. Doch denke nicht einmal im Traum daran, dass das wahr ist. Denn das Göttliche ist jeden Moment mit dir, es ist überall. Seine Gegenwart ist die einzige wirkliche Gegenwart.

Fühle immer die Präsenz des Göttlichen. Dann wirst du dich nicht länger allein fühlen, oder denken, du wärst in einem fremden Land. Mit der Erfahrung des Göttlichen wird das ganze Universum zu deinem Zuhause.“
Osho

In die Angst des Alleinseins hineingehen

„Meditation macht uns die Schönheit des Alleinseins bewusst, seine Freiheit, seine Nahrung für unser innerstes Wesen.

Der einzige Weg, über unsere Angst vor dem Alleinsein hinauszugehen, ist, in sie hineinzugehen, durch den Tod des Alleinseins hindurchzugehen.“
Osho

Eine Meditationstechnik: vor dem Schlafengehen Alleinsein

„Jede Nacht, wenn du schlafen gehst, sitze in deinem Bett, entspanne dich und gehe in dein Alleinsein. Fühle dein existentielles Alleinsein. Fühle, dass du wirklich alleine bist, selbst wenn du Freunde oder Partner hast.

Begegne deiner Angst, alleine zu sein. Erinnere dich, dass du allein geboren wurdest und dass du alleine sterben wirst. Gehe mit der Bewusstheit über dein Alleinsein in den Schlaf hinein.

Wenn du wieder aufwachst, als erstes erinnere dich wieder an dein Alleinsein und feiere es auf deine eigene Weise.“
Osho

 

Osho, Auszüge aus verschiedenen Zitaten

 

Keine Angst vor Alleinsein

 

13,00 EUR
Angst

12,80 EUR
Das Hara Buch

 

1 Kommentar

  1. Okay, doch eine Erinnerung an meine eigene Geburt ist nicht möglich, genauso kann ich nicht wissen, wie sich das bei meinem Tod verhält, Alleinsein als eine in mir aufsteigende Freude kenne ich, Angst vor Alleinsein, vielleicht auch vor Einsamkeit, habe ich seit nun dreißig/vierzig Jahren nicht mehr erlebt – Lebenssituationen bewirken das, sprunghaft, dann ist da plötzlich keine Angst mehr, wo noch kurz zuvor eine da war..

Hast du eine Meinung dazu?

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

  

FindYourNose ist ein privat finanziertes, unabhängiges Magazin.

Ich danke für finanzielle Unterstützung
– Backlinks und Weiterempfehlungen unterstützen auch!

Vielen Dank.

Spenden

Online Magazin für Meditation