„Du liebst mich nicht mehr!“ und andere Dummheiten

Du liebst mich doch noch?! Das sich Vergewissern der Liebe tötet sie. Intelligenz ist, die Dinge zu sehen, wie sie sind.

Normalerweise denkst du schnell, dass du abgelehnt wirst. Du gehst zu deiner Frau und wenn sie nicht bereit ist, mit dir zu sein oder sie nicht besonders liebevoll mit dir ist, dann fühlst du dich zurück gewiesen. Dein Ego ist verletzt.

Dieses Ego ist kein besonders intelligentes Ding. Alle Egos sind idiotisch.

Intelligenz kennt kein Ego. Intelligenz sieht einfach, was passiert. Intelligenz versucht zu verstehen, warum die Frau jetzt nicht mit dir sein will. Sie weist dich nicht zurück – du weißt das, denn sie hat dich so geliebt, sie liebt dich immer noch so sehr – aber in diesem Moment möchte sie gerne alleine sein.

Wenn du sie liebst, dann wirst du sie alleine lassen. Du wirst sie nicht erpressen, du wirst sie nicht dazu zwingen, mit dir zu schlafen.

Den Rhythmus von Alleinsein und Zusammensein verstehen

Wenn der Mann alleine sein will, dann wird sich die Frau nicht denken: „Jetzt ist er nicht mehr an mir interessiert. Wahrscheinlich ist er mit einer anderen Frau …“

Eine intelligente Frau wird den Mann alleine lassen, damit er sich sammeln kann und wieder Energie zum Teilen bekommt.

Dieser Rhythmus ist wie Tag und Nacht, Sommer und Winter. Es verändert sich ständig. Wenn zwei Menschen miteinander respektvoll umgehen – und Liebe ist immer respektvoll, sie schätzt den anderen, sie verehrt den anderen, wie während eines Gebets – dann werdet ihr euch langsam aber sicher verstehen. Dir wird der Rhythmus des anderen bewusst sein, ebenso wie dein eigener.

Bald werdet ihr bemerken, dass mit der Liebe sich eure beiden Rhythmen annähern. Wenn du dich liebevoll fühlst, fühlt sie es auch. Die Beziehung wird von selbst stabil. Sie wird synchron.“

 

Osho, Zitat – Auszug aus Philosophia Perennis, Vol. 1, #5

Meditativ lieben lernen

Schreibe hier deine Einsichten auf.
Wir interessieren uns dafür.