Folge 126: Ich bin nicht meine Gedanken

Was, wenn sich Achtsamkeit nach langer Praxis falsch anfühlt?

In wilden Zeiten dreht sich das Gedankenkarussell schnell. Sorgen und Ängste wechseln sich ab und die Gedanken machen dir zu schaffen. Du weißt nicht mehr, was wahr ist und was nicht. In dieser geführten Meditation steigst du aus dem Sog von Gedanken aus. Zuerst gehst du in deinen Bauch, entspannst, lässt los und atmest sanft und aufmerksam in dein Zentrum innen im Bauch. Sobald du einen Gedanken bemerkst sage dir: ‚Ich bin nicht meine Gedanken, ich bin das nicht‘ und komme zurück in dein Zentrum im Bauch. Übe die Meditationstechnik zuerst mit kleinen Dingen und dann, wenn das Verständnis, dass du nicht deine Gedanken bist, tiefgeht, dann gehe an stärkere Gedanken. Du kannst Süchten aller Art damit ihre Kraft nehmen. Dadurch, dass du die Gedanken nicht mehr unterstützt, verlieren sie nach und nach ihre Kraft. Eine wunderbare Meditation für den Alltag, die im Sitzen und im Liegen und zu jeder Zeit gemacht werden kann.
Die geführte Meditation wird von Samarpan P. Powels, Herausgeberin von FindYourNose angeleitet.

Meditation in wilden Zeiten
Meditation in wilden Zeiten
Folge 126: Ich bin nicht meine Gedanken
/

Meditationsanleitung zur geführten Meditation

In wilden Zeiten dreht sich das Gedankenkarussell schnell. Sorgen und Ängste wechseln sich ab und die Gedanken machen dir zu schaffen. Du weißt nicht mehr, was wahr ist und was nicht.

In dieser geführten Meditation steigst du aus dem Sog von Gedanken aus. Zuerst gehst du in deinen Bauch, entspannst, lässt los und atmest sanft und aufmerksam in dein Zentrum innen im Bauch.

Sobald du einen Gedanken bemerkst sage dir: ‚Ich bin nicht meine Gedanken, ich bin das nicht‘ und komme zurück in dein Zentrum im Bauch. Übe die Meditationstechnik zuerst mit kleinen Dingen und dann, wenn das Verständnis, dass du nicht deine Gedanken bist, tiefgeht, dann gehe an stärkere Gedanken.

Du kannst Süchten aller Art damit ihre Kraft nehmen. Dadurch, dass du die Gedanken nicht mehr unterstützt, verlieren sie nach und nach ihre Kraft.

Eine wunderbare Meditation für den Alltag, die im Sitzen und im Liegen und zu jeder Zeit gemacht werden kann.

Mehr über die Meditation ‚Gedanken lösen‘

Schreibe hier deine Einsichten auf.
Wir interessieren uns dafür.