Was bewirkt Meditation?

Was bringt es zu meditieren? Was bewirkt Meditation eigentlich? Hier eine Beschreibung, wie du dich vielleicht verändern wirst...
Was bewirkt Meditation?

„Du kannst dich auf niemanden berufen. Du kannst keine Erfahrung von anderen übernehmen. Du musst alle Glaubenssätze, alle Gedanken, alle Philosophien, alle Religionen fallen lassen und innen total unschuldig in deinem eigenen Sein ruhen.

Von dort öffnet sich eine Tür und gibt dem Leben eine neue Farbe, ein neues Strahlen, eine neue Freude. Deine Worte sind nicht mehr leer, sie fließen voller Bedeutsamkeit. Deine Gesten enthalten zum ersten Mal einen Ausdruck. Deine Handlungen sind von eigener Poesie.

Deine Bewegungen werden zu einem Tanz, denn du kennst das innere Glück. Es beginnt in deine Handlungen überzufließen, in deine Worte, in deine Stille. Es beginnt überzufließen und andere zu erreichen. Du wirst wie zu einem Brunnen, der alles um sich herum beregnet.

Oder man kann auch sagen, dass du zu einer Lotus-Blüte wirst, die ihren Duft über den ganzen Raum verbreitet. Ob jemand da ist, der ihn riecht oder nicht. Das spielt keine Rolle. Sogar im weit entfernten Wald verbreitet eine Rose ihre Freude, ihren Duft.

Vielleicht kommt jemand vorbei, der davon berührt ist, aber das spielt für die Rose keine Rolle, ob der Duft gerochen wird oder nicht.

Wenn Wahrheit erkannt wurde, dann ist das Überfließen ganz natürlich.“

 

Osho, Zitat – Auszug aus The Language of Existence #7

 
Die Meditation des Tages

 

Schreibe hier deine Einsichten auf.
Wir interessieren uns dafür.